Die U16 und die U18 Berlin United Mannschaften waren am vergangenen verlängerten Wochenende in Heidelberg unterwegs. Lest im Beitrag nach, wie sie sich geschlagen haben und lest nach, wie unser Spieler Olivier das Wochenende fand.
Die Ergebnisse dieses Trainingsausfluges könnt ihr gern am 19.03.2022 in unserer Buschallee begutachten.
Beide Mannschaften spielen um 11 Uhr bzw. 14 Uhr gegen Mannschaften aus Hannover!

Bericht:
Am vergangenen Wochenende übten unsere U16 und die U18 Berlin United-Mannschaft für den bevorstehenden Ligabetrieb.
Gemeinsam fuhren sie mit dem Zug in den Süden des Landes nach Heidelberg. Die U16 wurde von vier Jungs aus brandenburger Mannschaften unterstützt. Vielen Dank dafür! Am Samstag spielten sie gegen eine Spielgemeinschaft aus TSV Handschuhsheim/ SC Neuenheim. Obwohl das Ergebnis des Spiels eindeutig gegen unsere Jungs ausfiel, haben alle Spieler ihren Kampfgeist gezeigt und viel Erfahrung mitgenommen.
Das Spiel der U18 Berlin United fiel im Endergebnis gegen eine Spielgemeinschaft TSV Handschuhsheim/SC Neuenheim/ RGH genauso dramatisch aus. Jedoch spielte die U18 Berlin United auf Grund von Verletzungen den größten Teil des Spiels in Unterzahl. Wir sind stolz darauf, dass sie dennoch nicht aufgegeben und ihr gesamten Potential auf den Platz geschmissen haben! Besser kann man eine Berliner Mischmannschaft nicht zusammenschweißen. 
Am nächsten Tag  sollte ein Spaziergang am Neckar mit etwas sportlicher Betätigung dazu dienen, dass der Muskelkater gelockert und die Spielerstimmung gehoben wird. Bei 12 Grad und viel Sonnenschein sah man wieder lächelnde und motivierte Sportler.
Am Abend ging es dann für die U16 gegen die Spielgemeinschaft HRK/Heusenstamm/Worms auf das Spielfeld. Man sah, dass viel Erfahrung und optimierte Spielzüge aus dem Vortag zum Einsatz kamen. Obwohl das Endergebnis wieder nicht erwähnenswert war, waren alle Spieler von diesem fairen und anspruchsvollem Spiel begeistert. Bei mittlerweile eisigen Temperaturen und bei Flutlicht trat dann die U18 Berlin United unterstützt durch Heidelberger Spieler an. Hier zeigte sich, wie gut diese Mannschaft schon zusammengewachsen war. Nach einem anfänglichen Rückstand kämpften sie sich an den Gegner wieder heran und waren auch in der Verteidigung sehr gut. So konnte am Ende ein Ergebnis von 19:10 (Heidelberg/Berlin) abgeliefert werden. Da dieses Spiel auch ein Ausbildungsspiel für Nachwuchs-Schiedsrichter war, konnten die Jungs die Rugby-Spielregeln nochmals festigen und gelbe sowie rote Karten erklären lassen.
Insgesamt war die gesamte Fahrt die allerbeste Vorbereitung auf den nach der Winterpause fortgeführten Ligabetrieb DRJ Nord.

Lest auch, wie der U16-Spieler Olivier das Wochenende fand:
Endlich mal wieder Rugby! Die U16 und U18 sind am langen Wochenende nach Heidelberg gefahren und wir haben dort zwei Testspiele gegen verschiedene Mannschaften im Heidelberger Raum gespielt. Die Spielergebnisse lassen zwar zu Wünschen übrig, allerdings hat das Wochenende im großen und ganzen trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Durch diese Fahrt hatten wir nämlich nicht nur die Möglichkeit zu spielen, sondern auch die Möglichkeit gemeinsam ein super Wochenende als Team zu verbringen. All dies wäre ohne die Teammanagerinnen, der zusätzlich medizinischen Unterstützung und unseren laser Trainern nicht möglich gewesen. Vielen Dank für euren Einsatz!