Am Samstag den 26.09. ging es für unsere U16 um das Trainerteam, Christian, Maxi und Graham gegen den zweiten nicht zu unterschätzenden Stadtrivalen, nämlich den BSV 92. Das Team aus der Nachbarschaft ist dafür bekannt eine gut organisierte, kämpferische Truppe auf den Rasen zu bringen. Und so kam es dann auch.

Pünktlich um 11 Uhr war Antritt bei miserablen Wetterbedingungen. Es regnete in Strömen an diesem Vormittag. Der Boden war schwer und die Bälle schwer zu handeln. Gespielt wurde wieder in drei Dritteln zu je 20 Minuten. 

Es ging flott los. Unsere Jungs waren von Anfang an wach und begannen mit leichten Vorteilen das Spiel in die Hand zunehmen. Aber die BSVer waren gut in der Verteidigung. Erstes Gedränge nach fünf Minuten. Die Schwarzgelben standen kompakt und hakelten dann in der gesamten Spielzeit etliche Bälle. In den Kontaktpunkten konnten die BSV Jungs allerdings das ein und andere Mal den Ball erobern. Hier wurde in den Pausen vom Trainerteam deutlich darauf hingewiesen und verbessert.

Das Spiel wurde eigentlich im ersten Drittel mit drei Versuchen und einer Erhöhung für den RK03 entschieden. Aber es blieb spannend bis zur letzten Minute. Im zweiten und dritten Drittel wurden die BSVer immer stärker. Allerdings verteidigten die Scharzgelben hervorragend und ließen in den letzten Minuten bei schwindenden Kräften nur zwei Versuche zu.

Am Ende ein glücklicher Endstand bei einer sehr guten Mannschaftsleistung beider Teams von 17:10 für den RK03.

von Ingo Goessgen