You are here

RK03 holt zweiten Sieg im Jahr 2018

Der RK03 ist weiter auf Wiedergutmachungstour in der 1. Rugby-Bundesliga unterwegs. Nach der durchwachsenen Hinrunde, konnten die Schwarz-Gelben nun im Frühjahr 2018 bereits den 2. Sieg im 2. Spiel einfahren. Nach dem Sieg bei Odin Hannover in der Vorwoche, sollte es gegen den Hamburger Rugby Club an diesem Samstag ein engeres Spiel werden. Direkt mit dem Anpfiff übernahm der RK03 das Heft des Handelns, konnte jedoch vorerst keine Punkte erzielen. Der HRC kam nun langsam ins Spiel und konnte sich seinerseits etwas befreien. In der 21. Minute erhielt der RK03 dann in aussichtsreicher Position einen Straftritt und Verbinder Matthieu Francois konnte sicher die ersten 3 Punkte auf's Scoreboard bringen. In der Folge sahen beide Teams je eine gelbe Karte, sodass es teilweise bei 14 gegen 14 hin und her ging. Bei strömendem Regen war das Spiel dann von vielen Handlingfehlern und Regelwidrigkeiten geprägt und kurz vor der Halbzeit nutzte der HRC eine Verwirrung in der Berliner Hintermannschaft und konnte zu diesem Zeitpunkt glücklich mit 3-7 in Führung gehen. Doch noch vor der Halbzeit schlug der RK03 zurück und konnte eine schöne Stürmerphase in Person von Jakob Greif abschließen. Die Erhöhung misslang, sodass es beim Stand von 8-7 ausgeglichen in die Halbzeitpause ging.

In Hälfte zwei besserte sich das Wetter und auch das Spiel des RK03 wurde nun noch mal souveräner. Nach einer weiteren gelben Karte für den HRC und der Einwechslung von Marvin Leske, konnte das Heimteam die Überzahlphase stark ausnutzen. Leske schlug mit einem Doppelpack zu und nach 56 Minuten lag der RK03 plötzlich mit 20-7 in Front. Bis zum Ende der Partie versuchten die Schwarz-Gelben noch den Bonuspunkt für 4 gelegte Versuche zu erzielen, waren jedoch an der einen oder anderen Stelle zu unkonzentriert und schafften folglich ihren vierten Versuch nicht. Dafür gab der HRC seinen Defensivbonuspunkt nicht auf und konnte diesen mit der letzten Aktion des Spiels in der langen Nachspielzeit mit Versuch und Erhöhung erzielen. Am Ende siegte der RK03 souverän und verdient. Weiter mit der Wiedergutmachungstour geht es am nächsten Samstag mit dem Heimspiel und Derby gegen die Berlin Grizzlies. Ankick ist am Samstag um 15 Uhr im Stadion Buschallee.

Aufstellung: 
1. Paul Schmitz 
2. Jakob Greif 
3. Alex Schmidt 
4. Jonny Wilby 
5. Mark Frese 
6. Anel Dzamastagic 
7. Max Schilling 
8. Falk Duwe (Kapitän) 
9. Christian Lill 
10. Matthieu Francois 
11. Max Mausberg 
12. Louis Dobslaw 
13. Martin Tormann 
14. Leon Kalkanci 
15. Philipp Niemier 
16. Benjamin Hötzel (74. min für Schmidt)
17. Gwinyai Machona (58. min für Greif)
18. Matthew Robbie (74. min für Wilby)
19. Marvin Leske (48. min für Frese)
20. Raphael Jeschke (79. min für Dzamastagic)
21. --- 
22. --- 

Ereignisse:
21. min 3-0 Straftritt Matthieu Francois
28. min Gelbe Karte Anel Dzamastagic
36. min 3-7 HRC
40. min 8-7 Versuch Jakob Greif
Halbzeit 8-7
52. min 13-7 Versuch Marvin Leske
56. min 20-7 Versuch Marvin Leske, Erhöhung Matthieu Francois
89. min 20-14 HRC
Ende 20-14

RK 03 FANSHOP

Über uns

Wir sind der einzige Rugbyverein im Nordosten von Berlin und haben drei Männermannschaften, ein Frauenteam und verschiedenste Kinder- und Jugendmannschaften. Unsere Heimspiele tragen wir im Stadion Buschallee an der Hansastraße aus.

more

Schreib uns